Samstag, 15. September 2018 - ENTFÄLLT WEGEN "AMIGO SPIELEFEST" (Infos im Text)

Ankündigungen der Treffs, geplante Spiele und was ansonsten dazu gehört
Antworten
Tala Keya
2. Vorsitzende, Schriftführerin, 2. Beisitzerin
Wizard
Beiträge: 715
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 23:38

Samstag, 15. September 2018 - ENTFÄLLT WEGEN "AMIGO SPIELEFEST" (Infos im Text)

Beitrag von Tala Keya » So 17. Jun 2018, 14:59

Am 15. und 16.September 2018 findet in Mannheim das AMIGO Spielefest statt, in dessen Rahmen am 15.09.2018 u.a. die deutsche Meisterschaft in Wizard statt findet. Bei dieser sind drei Vereinsmitglieder qualifiziert, Florian, MadMaagus und Tala Keya und alle drei werden auch teilnehmen. Daher haben wir uns überlegt, dass wir diese Spieletage an Stelle unseres normalen Spieletreffs besuchen möchten, um den Verein dort zu repräsentieren und evtl. Kontakte zu anderen Spieleinteressierten zu knüpfen.

Deshalb fällt an diesem Samstag unser Spieletreff aus. Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen, ebenso das Spielefest in Mannheim zu besuchen.

Weitere Infos zu dem Spielefest in Mannheim unter dem Namen "AMIGO Spielefest" findet ihr hier:

https://www.amigo-spiele.de/2018/05/28/spielefest-2018


Wir würden uns freuen, euch dort zu treffen.

Benutzeravatar
MadMaagus
1. Vorsitzender, Kassenwart
Wizard
Beiträge: 661
Registriert: Do 5. Aug 2010, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Samstag, 15. September 2018 - ENTFÄLLT WEGEN "AMIGO SPIELEFEST" (Infos im Text)

Beitrag von MadMaagus » Mo 17. Sep 2018, 12:44

Hallo liebe Mitglieder,

es freut mich, euch mitteilen zu können, dass wir bei der Deutschen Meisterschaft im Wizard relativ gut abgeschnitten haben.
Es nahmen insgesamt 219 Personen teil. Tala Keya schaffte es aufgrund von Tie-Breaker-Regelungen auf Platz 68 und verpasste damit knapp den Einzug in die Top 64. MadMaagus konnte dank der Tie-Breaker-Regelungen noch in die Top 64 einziehen, schied bei dem K.O.-System der Top 64 allerdings in der ersten Runde aus, was in einer Platzierung von Platz 49 bis 64 resultiert. Allerdings konnte die Turnierleitung keine endgültige Platzierung bekanntgeben, weil sie damit überfordert waren, sie wollen es aber noch auf der Eventseite nachträglich einfügen.
Florian schlug sich ebenfalls tapfer, hatte aber mit Kartenpech und Mitspielenden zu kämpfen, trotzdem ließ er noch einige Teilnehmende hinter sich.

Insgesamt war der Tag schön, auch wenn die Turnierorganisation etwas strukturierter hätte arbeiten können, z.B. war der Zeitplan am Ende des Tages mehr als 2,5 Stunden überzogen, wodurch die Siegerehrung erst sehr spät, gegen 21:30 Uhr, stattfand. Außerdem wurden einige Aussagen des Reglements bezüglich des Paarungssystems und der Tischgrößen nicht eingehalten.
Schade war auch, dass es ausschließlich für die Top 64 Urkunden gab, welche auch keine Platzangabe enthielten.

Trotzdem war es ein sehr lehrreicher und interessanter Tag.

Antworten