Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Ankündigungen der Treffs, geplante Spiele und was ansonsten dazu gehört
Antworten
Tala Keya
2. Vorsitzende, Schriftführerin, 2. Beisitzerin
Wizard
Beiträge: 709
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 23:38

Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von Tala Keya » Sa 31. Mär 2018, 01:04

An diesem Samstag wird das JuKuZ geschlossen bleiben müssen, da MadMaagus und ich auf dem Spielewahnsinn in Herne sein werden, bei dem MadMaagus und ich an den Deutschen Meisterschaften 7 Wonders teilnehmen werden.

Bietet eine Person einen Ersatzort an?

Patrick24
Meeple
Beiträge: 67
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 19:50

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von Patrick24 » Fr 25. Mai 2018, 21:30

Viel Erfolg morgen beim Turnier wünsche ich euch! ;)
Signatur wird geladen ...

Benutzeravatar
MadMaagus
1. Vorsitzender, Kassenwart
Wizard
Beiträge: 656
Registriert: Do 5. Aug 2010, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von MadMaagus » Sa 26. Mai 2018, 22:09

Danke sehr, das Turnier ist morgen und wir sind schon aufgeregt und freuen uns auf das Turnier.

Benutzeravatar
MadMaagus
1. Vorsitzender, Kassenwart
Wizard
Beiträge: 656
Registriert: Do 5. Aug 2010, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von MadMaagus » Mo 28. Mai 2018, 23:00

Sooo.
Das Turnier ist vorbei und die Platzierungen stehen fest.
Es gab 32 Teilnehmende und wir haben die Plätze 5 und 19 erreicht.

Bei mir war es besonders ärgerlich, da ich die gleiche Anzahl an Turnierpunkten, wie der Viertplatzierte hatte und er nur wegen des ersten Tie-Breakers an mir vorbeizog. Er hatte die besseren Prozente, bei der Eigenpunktzahl gegenüber der Gesamtpunktzahl, kann ich aber auch bei einem der nächsten Treffs nochmal erläutern, wenn es unklar ist, was damit gemeint ist. ^^

Insgesamt war es eine sehr schöne Meisterschaft, mit nem netten Buffet und freundlichen Leuten. Hat Spaß gemacht.

Das wollte ich nur schonmal schreiben, falls es jemanden interessiert, wie wir abgeschnitten haben usw. :)

Bis bald dann.

P.S.: Man beachte unsere Namensschildchen :)
Die glücklichen Teilnehmenden der Deutschen Meisterschaft 7 Wonders.JPG
Die glücklichen Teilnehmenden der Deutschen Meisterschaft 7 Wonders.JPG (3.71 MiB) 1223 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tamanegi
Endboss
Beiträge: 1067
Registriert: Di 3. Aug 2010, 22:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von Tamanegi » Mo 28. Mai 2018, 23:49

Glückwunsch!

Interessant wäre, welche Strategien ihr gespielt habt und welche Strategie der Gewinner hatte. So ein wenig erzählen, was euch noch im Kopf ist.
LΓ"$",8

Benutzeravatar
MadMaagus
1. Vorsitzender, Kassenwart
Wizard
Beiträge: 656
Registriert: Do 5. Aug 2010, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von MadMaagus » Di 29. Mai 2018, 16:43

Erstmal zum Gewinner:

Er war in den drei Vorrunden kein einziges mal mit mir an einem Tisch. Vor dem Finale haben wir dann noch eine kurze Pause zum durchatmen gemacht. Durch diese Pause, das schnelle Spiel am Finaltisch und die Belagerung des Finaltisches durch alle Anderen, haben wir dann auch beide nicht wirklich etwas vom Finale mitbekommen.
Das wir das Finale nicht wirklich gesehen haben, fanden wir selbst schade.
Deswegen kann ich dazu nicht viel Einblick geben, außer vielleicht, dass der Deutsche Meister kaum oder kein "Grün" gebaut hat, sondern einen Mix aus den restlichen Kartensorten. Er hatte auf jeden Fall 6 Militärstärke am Ende des Spiels (2*2 und 2*1), aber ich weiß nicht mehr wie viele Militärpunkte er dadurch hatte.

Jetzt zu mir:

Ich habe auch versucht die grünen Karten zu meiden, da sie in den letzten Partien, die ich gespielt hatte, häufig zuviel Aufwand für zu wenige Punkte bedeuteten. Wenn die Mitspielenden etwas aufpassen und gut unter ihr Wunder bauen oder ähnliches, lässt sich mit grün kaum mehr als ein Set holen.
Ich ende auch meistens mit recht vielen Rohstoffen, da die Rohstoffkarten ziemlich unbeliebt sind auf den Turnieren. Dadurch kann ich dann allerdings im dritten Zeitalter alles bauen und habe somit den Vorteil, dass ich gute Gilden nutzen kann.
Der Rest ist gute Beobachtungsgabe und Gedächtnistraining ^^
Ich achte darauf, was die Anderen nicht bauen können und schaue ob es deswegen noch mal zu mir durchkommen kann, ich versuche auch die Spielweise der Anderen einzuschätzen, ob sie gegen das überlegene Militär noch etwas tun wollen oder schon aufgegeben haben etc.
Und ich versuche darauf zu achten, ob ich grün rausnehmen muss.
Wenn nur 1 einzige Person am Tisch grün sammelt, dann kann es tatsächlich ausreichen, wenn sie denn alles bekommt, also muss es rausgenommen werden, so es denn geht.
Der Teil mit der Berechnung der Siegpunkte ist bei mir tatsächlich auch stark vom Bauchgefühl abhängig. Gebe ich nun 6 Punkte durch um selbst 8 zu bauen, oder nehme ich die 6 Punkte Karte und gebe die Gilde die den Anderen nur 4 Punkte gibt weiter, in der Hoffnung sie kommt nochmal zu mir?

Es ist viel sehr kurzfristige Entscheidung dabei.
Aber grundsätzlich würde ich sagen, dass ein Mix aus allen nicht-grünen ganz gut ist und dass der Militärsieg im dritten Zeitalter sehr wichtig ist.
Grün lohnt sich evtl. für genau 1 Set in dem Aufbau-Karten vertreten sind oder für 4 Sets :P

Ansonsten sollte man sich die Wunderplätze wenn möglich aufbehalten, um gute Karten für die Mitspielenden drunter zu bauen und so blöd es auch klingt ein Quäntchen Glück haben. Welche Gilden dabei sind und wann man welche Karten bekommt ist trotz aller Überlegungen immer noch ein großer Faktor.


Ich hoffe das hilft weiter :)

Edit: Beim Turnier wird nur das Grundspiel gespielt, mit den Erweiterungen sieht das alles etwas anders aus.

Tala Keya
2. Vorsitzende, Schriftführerin, 2. Beisitzerin
Wizard
Beiträge: 709
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 23:38

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von Tala Keya » Di 29. Mai 2018, 23:29

Danke Tamanegi.

Die Dinge, die MadMaagus nennt, versuche ich im Großen und Ganzen ebenfalls, also nicht zu viele rote Karten bauen, aber möglichst trotzdem genug, um Punkte mit Militär zu machen. Möglichst viele Punkte mit möglichst wenig blauen Karten zu machen. Über gelbe und braune Karten auch noch Punkte zu bekommen und wenn es geht, auch noch über Gilden. Ich versuche auch darauf zu achten, was die Anderen bauen können und was wichtig wäre, dass sie es nicht bekommen.

Aber ich kann mir die Karten nicht annähernd so gut merken wie MadMaagus...

Benutzeravatar
Tamanegi
Endboss
Beiträge: 1067
Registriert: Di 3. Aug 2010, 22:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von Tamanegi » Do 31. Mai 2018, 20:18

Achso, du hast gar nicht mit im Finale gesessen? Ich dachte, bei einem 7-Spieler-Spiel ist der 5. Platz im Finalspiel anwesend ;) Aber anscheinend wurde das anders geregelt.

Interessant, dass der Meister gar nicht über grün gewonnen hat. Ich habe ehrlich gesagt damit gerechnet, dass er die angesprochenen 4 Sets hatte, weil keiner ihm Konkurrenz gemacht hat.

Gab es Cities oder Leaders?
LΓ"$",8

Tala Keya
2. Vorsitzende, Schriftführerin, 2. Beisitzerin
Wizard
Beiträge: 709
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 23:38

Re: Samstag, 26. Mai 2018 - ENTFÄLLT (EVTL. PRIVATER ERSATZORT)

Beitrag von Tala Keya » Fr 1. Jun 2018, 00:27

Im Turnier werden grundsätzlich 4er-Tische gebildet, es sei denn, es geht nicht auf, dann gibt es auch mal 3er-Tische.

Es gab 3 Vorrundenspiele und 1 Finalspiel, bei dem die besten 4 Teilnehmenden mitspielen durften. Die Platzierungen des Finalspiels waren dann die Endplatzierungen der ersten 4 Teilnehmenden.

Es wurde nur das Grundspiel gespielt.

Antworten